Präsentation zum Kleinheubacher Kreisel

Gestern habe ich endlich (nach einigen Terminschwierigkeiten) die Einwendung von VCD und ADFC gegen die Planung für den Kleinheubacher Kreisel vorgestellt. Eigentlich waren für Miltenberger Verhältnisse erfreulich viele Leute da, nur die Miltenberger und Kleinheubacher Räte waren leider schwach bzw. gar nicht vertreten.

Die Prästentation ist auch online.

Jetzt kommt es darauf an, sich für die Anhörung im Planfeststellungs-Verfahren gut abzusprechen und möglichst auch Kleinheubacher auf unsere Seite zu bringen! Und der Vorschlag einer Zuhörerin, auch öffentlichen Druck zu machen – durch eine öffentliche “Begehung” oder “Befahrung” a la critical mass, den sollten wir auch verfolgen!

Ein Gedanke zu “Präsentation zum Kleinheubacher Kreisel

  1. Hallo Frank,

    vielen Dank für Dein Engagement und die Ausführungen! Das Hauptproblem an der ganzen Sache ist meiner Meinung nach die jahrzehntelange Gleichsetzung von Verkehr = Autoverkehr. Das ist nur schwierig aus den Köpfen herauszubekommen. Ich habe aber das Gefühl, dass langsam ein Umdenken stattfindet.
    Manchmal muss ich mich selbst an der Nase packen. Ich könnte sicherlich viel mehr mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren, lasse mich aber durch das frühere Aufstehen oft abschrecken…

    Florian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>